Linzer Gespräche (61)

Talk im Turm 2018: Hass im Netz

Montag, 29. Oktober 2018

Vortrag vom 24.10.2018. Vortragende: Ingrid Brodnig, Journalistin und Autorin. Moderation: em. Univ.-Prof. Dr. Walter Ötsch. Öffentliche und versteckte Hassreden sind in der Politik, vor allem in den Sozialen Medien, in den letzten Jahren stärker geworden. Sie richten sich gegen Personen oder Gruppen mit bestimmten Eigenschaften wie Hautfarbe, Nationalität, Religionszugehörigkeit oder sexuelle Orientierung. In welchen Formen treten Sie auf, was sind die Ursachen und wie kann man damit umgehen? Drei Expertinnen zum Thema. Talk im Turm ist eine von Bildungsstadträtin Mag.a Eva Schobesberger initiierte Veranstaltungsreihe der VHS Linz in Kooperation mit den OÖ Nachrichten.

Naturquiz

Freitag, 26. Oktober 2018

Die Menschen und die Natur - was wissen die LinzerInnen über Schnecken, über die Papierproduktion und den Klimawandel? Gestaltung: NMS Neumarkt

Vortrag vom 11.10.2018. Nudges sollen primär dazu verwendet werden, ein positives Verhalten auszulösen. Aber es gibt auch Ansätze von Machtmissbrauch dieser verhaltensentscheidenden Maßnahmen. Mag. Thomas Wernbacher, MA, MSc, Donau Universität Krems. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule OÖ, Radio FRO, dorfTV und der VHS Linz.

Vorträge vom 4.10.2018. Vortrag 1: Internet der Dinge und Privatsphäre. Smart Phone - Smart Home - Smart Car - Daten werden vernetzt und weitergegeben. Was ist Service, was ist Überwachung? Mag.a. Barbara Wimmer, Futurezone.at, Wien. Vortrag 2: Digitalisierung und Überwachung. Privatsphäre und Überwachung - wie sind die gesetzlichen Vorraussetzungen in Österreich? Werner Reiter, epicenter.works, Wien. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule OÖ, Radio FRO, dorfTV und der VHS Linz.

Vortrag vom 27.9. 2018. Was ist mit Künstlicher Intelligenz möglich? Wer nutzt sie und wofür? Zukunfsszenarien und die gesellschaftlichen Auswirkungen der KI. a.o. Univ. Prof. DI Dr. Peter Purgathofer, TU Wien. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule OÖ, Radio FRO, dorfTV und der VHS Linz.

Vortrag vom 8. Oktober 2018. 100 Jahre Erste Republik. Von den Ambivalenzen in den Geschlechterverhältnissen in der Ersten Republik. Univ.-Prof.in. Mag.a. Dr.in. Gabriella Hauch, Uni Wien. VHS Linz in Zusammenarbeit mit dem Institut für neuere Geschichte und Zeitgeschichte der Johannes Kepler Universität Linz. Wissensturm Linz, 8.10. 2018.

Vortrag vom 24.9.2018. Vortragender: Dr. Alfred Pfoser, stv. Leiter Wienbibliothek. VHS Linz in Zusammenarbeit mit dem Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte der Johannes Kepler Universität Linz.

EinBlick 338

Donnerstag, 04. Oktober 2018

Moderation: Regina Fischer

Kunstmarkt im Leebhof - April 2018. Ein Film von Elisabeth Maria Hochegger. Start: 00:29

Teaser media2go Start 11:07

Tierschutz. Ein Beitrag der SchülerInnen des RG Lambach im Rahmen eines Videoworkshops in der Medienwerkstatt Linz. Start 12:47

Sommerferien. Ein Videoworkshop des BRG Schloss Wagrain im Rahmen eines Videoworkshops in der Medienwerkstatt Linz. Start 19:19

Teaser media2go Start 23:11

Vortrag: Alleine küssen kann man nicht (12.2.2018) - Ausschnitte. Reflexionen aus 27 Jahren Beziehungsfallen. Mag. DDr. Günther Bauer: Jurist, Sozialwirt, Organisationsentwickler, Supervisonsausbildung, Geschäftsführer der Seniorenzentren Linz GmbH, Moderator der Beziehungsfallen seit 27 Jahren. Start 24:42

EinBlick 335 - Beziehungsfallen 3/4

Donnerstag, 16. August 2018

Vorträge/Ausschnitte, vom 15. Jänner und 22. Jänner 2018. Aus der Reihe Beziehungsfallen.

Moderation: Markus Weitschacher. Saalmoderation: Mag. DDr. Günther Bauer.

Start: 0:30

Prof. Dr. Wilhelm Schmid - "Sexout" - Und die Kunst, neu anzufangen - Gedanken eines Philosophen zu einer Frage der Zeit: Wie kommt es zum Aussetzen von Sex? Wie kann das Leben in dieser Situation weitergehen? Hat ausgerechnet die Philosophie etwas dazu zu sagen? Ist es ein individuelles Problem oder geht die Sexepoche nun zu Ende?

Start: 23:48

Christian Thiel - Streit ist auch keine Lösung. Wie Sie in Ihrer Partnerschaft das bekommen, was Sie wirklich wollen. Die meisten Streits sind schon deshalb schädlich für eine Beziehung, weil sie Zeit und Energie kosten, die beide Partner für etwas ganz anderes brauchen. Für Lösungen zum Beispiel. Doch mit den richtigen Vorgehensweisen bekommt man in seiner Partnerschaft auch ohne Streit genau das, was man wirklich möchte.

Neues Rathaus Linz - Festsaal.

Vorträge/Ausschnitte, vom 15. Jänner und 22. Jänner 2018. Aus der Reihe Beziehungsfallen.

Moderation: Regina Fischer.
Saalmoderation: Mag. DDr. Günther Bauer.

Start: 0:30
Prof. Dr. Wilhelm Schmid - "Sexout" - Und die Kunst, neu anzufangen - Gedanken eines Philosophen zu einer Frage der Zeit: Wie kommt es zum Aussetzen von Sex? Wie kann das Leben in dieser Situation weitergehen? Hat ausgerechnet die Philosophie etwas dazu zu sagen? Ist es ein individuelles Problem oder geht die Sexepoche nun zu Ende?  

Start: 31:59
Christian Thiel - Streit ist auch keine Lösung.
Wie Sie in Ihrer Partnerschaft das bekommen, was Sie wirklich wollen.

Die meisten Streits sind schon deshalb schädlich für eine Beziehung, weil sie Zeit und Energie kosten, die beide Partner für etwas ganz anderes brauchen. Für Lösungen zum Beispiel. Doch mit den richtigen Vorgehensweisen bekommt man in seiner Partnerschaft auch ohne Streit genau das, was man wirklich möchte.

Neues Rathaus Linz - Festsaal.

« Start  Zurück   1   2   3   4   5   Weiter   Ende   »
Seite 2 von 7