Kurzfilm (61)

EinBlick169

Montag, 12. September 2011

equal pay day. Social-Spot des Linzer Frauenbüros anläßlich der "Aktion -25%" zum Equal Pay Day am 30.9.2011. 30 sec., Start: 0´23´´

Coulinstraße 18. Experimentaldokumentation von Gerhard Mayrhofer. 10 min. Start: 1´07´´

Mein Nachbar bin ich. Ein Filmbeitrag des gleichnamigen Filmworkshops. Start: 8 min., Start: 11´35´´

Ritterfest in Linz. Ein Beitrag von Andreas Toth. 32 min., Start: 20´28´´

Lesung Kurt Mitterndorfer. Aufzeichnung der Langen Nacht der GAV-Grazer AutorInnenversammlung vom 8.4.2011, Landesbibliothek Linz. 5 min., Start: 52´13´´

equal pay day (Wiederholung): Social-Spot des Linzer Frauenbüros anläßlich der "Aktion -25%" zum Equal Pay Day am 30.9.2011. 30 sec., Start: 57´10´´

EinBlick 158

Freitag, 01. April 2011

Nightmare in Linz, Schnuppertag, HTL Leonding, 4 min
Antiatom, Schnuppertag, HTL Traun, 4 min
Benzinpreise, Schnuppertag, HTL Traun, 4 min
Musikvideo, Schnuppertag, HTL Traun, 4 min
Bundesheer, Schnuppertag, HTL Traun,4 min
Schulzentrum Grieskirchen - Neubau HTL, Ein Beitrag von Fabian Schimon und Bernhard Zöbl, 5 min
Durch Teilnahme gegen Ausgrenzung, ein Projekt der SchülerInnen der 5a des Peuerbachgymnasiums Linz, Frau Prof. Carina Gut, in Zusammenarbeit mit Johanna Tschautscher, 12 min
Familie dringend gesucht, Ausschnitte vom Laientheater "Die Trödler", Ein Beitrag von Andreas Toth, 20 min

Die MalerInnen und ZeichnerInnen des OÖ Künstlerbundes bitten zum Tanz - in einer sehr interessanten Ausstellung zeigen sie Werke zum Thema Tanz in Bewegungsstudien. Gert Pitsch hat die Künstler bei ihren zeichnerischen, aber auch die tanzenden Modelle bei ihren künstlerischem Ausdruck begleitet. Schauen sie den Künstlern bei der Umsetzung der Impressionen über die Schulter und besuchen sie die Ausstellung in der Galerie der Mitte im Volkshaus , Linz-Dornach-Auhof vom 4. - 30. Juni 2009.

St. Peter ist Geschichte

Freitag, 15. Mai 2009
Der folgende Beitrag von Jupp Stadler widmet sich im Rahmen der Kulturhauptstadt 2009 der Geschichte und Gegenwart der Linzer Stadtteile Bindermichl, Kuferfeld Oed und Spallerhof.

Linzer Perchten

Sonntag, 01. Februar 2009
Die Winternächte sind lang, dies ist auch eine Zeit wo immer wieder böse Geister auftauchen. Im ländlichen Raum kennen wir noch die 4 Rauhnächte (21.Dez. Thomasnacht 24.Dez. Christnacht und der 31. Dez. Silvesternacht sowie der 5.Jan.Epiphaniasnacht) Der Verein "Linzer Perchten" versucht in dieser Zeit durch ihren Perchtenlauf die bösen Geister zu vertreiben.

Die Suche nach dem Horizont

Donnerstag, 15. Januar 2009
Die Suche nach dem eigenen Ich beginnt mit der Erkenntnis, dass Selbstreflexion am besten wirkt, wenn sie regelmäßig wiederholt wird. So macht sich die Hauptdarstellerin erneut auf dem Weg, um durch neue Erfahrungen und auch Rückschläge zu wachsen. Sie schließt Bekanntschaft mit ihrem Selbstzweifel und versucht auf ungewöhnliche Art, diesen zu besiegen. Produzent: Verein Miteinander

Kein Heimatfilm

Freitag, 01. August 2008
Am Anfang ist Lena, ein 17 jähriges Mädchen, das durch die Arbeit am Hof ihres Großvaters einen starken Bezug zur Landwirtschaft hat. Dass ihre Mutter damit nicht einverstanden ist, stört Lena nicht. Doch als sie erkennen muss, dass ihre Freunde aus der Stadt mit dem Landleben und den Bauern nichts zu tun haben wollen, beginnt sie ihre Leidenschaft zu verraten und lässt ihren Großvater in Stich. Wird sie jemals ihren Freunden und Joe, in den sie heimlich verliebt ist, die Wahrheit sagen ? Und was hat der Film eigentlich mit Musik zu tun? Ein Spielfilm von SchülerInnen der HBLA Elmberg

Migrawood

Sonntag, 15. Juni 2008
Nach Bolly- und Hollywood kommt endlich Migrawood ! Bei diesem Projekt Migrawood geht es darum, die Selbstverständlichkeit von Machtverhältnissen, sozialer Ungleichheit oder gesellschaftlicher Ausgrenzung anzugreifen und ihre vermeintliche Normalität in Frage zu stellen. Das Medienprojekt Migrawood bedient sich hübscher Fakes, guter Parodien, kreativer Protestformen, Bedeutungsverschiebungen, Zeichen anderer Ordnungen, Performanz und Inszenierungen. Vorbei war es mit einem ruhigen Samstag am Linzer Flohmarkt, als die „PromiPopPostPorno Päpstin und Madame Klo – die Stars von Migrawood – in Linzer Hauptplatz einfach spazieren gingen. Aber – sehen sie selbst…..

Zache Hütte

Dienstag, 01. April 2008
In diesem Beitrag wirft unser TV Kursteilnehmer Andreas Toth einen Blick nach Rumänien. Nicht weit von Hermannstadt entfernt liegt das Lotrioara Tal, benannt nach dem gleichnamigen Fluß. Ein kleines, unscheinbares Häuschen in diesem Tal trägt den Namen: „Kabana – Tache „ was übersetzt Zache Hütte heißt. Sehen Sie nun einen Kurzspielfilm in orginal Version, mit deutschen Untertiteln, von und mit Andreas Toth und Natascha Mohan.

Verschenkt

Samstag, 15. Dezember 2007
Geschenke werden geschenkt, behalten, aufgestellt, verwendet, in die Schublade gelegt, weitergeschenkt, weggeworfen. Geschenke werden geschätzt oder auch nicht. Aber irgendwo befindet sich das Geschenk immer. In folgendem Film geht ein rotes Geschenks-Paket auf die Reise. Verpackt, liegengelassen, mitgenommen geht es durch verschiedene Hände, passiert verschiedene Plätze, wird verschieden behandelt, wird verschieden genutzt und benutzt. Es wird gepflegt und getreten. Es wächst und schrumpft. Es reist ab und kommt an. Sinnbildlich spielt diese Handlung am Bahnhof. Am Hauptbahnhof Linz. Buntes Treiben. Warten und Hektik. Abreisen und Ankommen. Abschied und Wiedersehen. "Verschenkt" - ein Film von Gerhard Mayrhofer
« Start  Zurück   6   7   Weiter   Ende   »
Seite 6 von 7